Betriebshaftpflichtversicherung

  Betriebshaftpflicht Umfassender Versicherungsschutz für Betriebe
  Haftpflicht Betrieb Große Auswahl an Versicherungsgesellschaften
  Betriebshaftpflichtversicherung unabhängie Beratung durch Fachleute

Versicherungsvergleich

Als Inhaber eines Betriebes schützen Sie sich und Ihren Betrieb vor Haftungsrisiken am besten durch eine Betriebshaftpflichtversicherung. Denn das Bürgerliche Gesetzbuch sagt: "Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, die Gesundheit, den Körper,  das Eigentum die Freiheit, oder ein sonstiges Recht eines anderen verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet."
Die Betriebshaftpflicht versichert alle Aktivitäten, die üblicherweise dem Betriebszweck dienen. Mitversichert ist der Inhaber des Betriebes sowie auch seine Mitarbeiter. Die Betriebshaftpflichtversicherung leistet z.B., wenn es durch Montagefehler zu Folgeschäden beim Kunden kommt oder während der Arbeit unbeteiligte Dritte geschädigt werden.

Wir finden für Sie die richtige Betriebshaftpflichtversicherung.

Ein gründlicher Anbietervergleich, ist für den Leien oft unmöglich. Daher fordern wir für Sie, aus einer großen Auswahl an Versicherern für Ihre Betriebshaftpflicht ein persönliches Angebot zur Ihrer Betriebshaftpflicht an und übersenden Ihnen die Angebote mit einem individuellen Vergleich.  

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit und vergleichen Sie die Betriebshaftpflichtversicherung kostenlos und unverbindlich aus einer Vielzahl an Anbietern.

 

Betriebshaftpflichtversicherung - jetzt vergleichen

jetzt vergleichen

 

Wer braucht eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Jeder Gewerbetriebende benötigt eine Betriebshaftpflichtversicherung. Denn sie sichert ein existenzielles Risiko ab. Sollte eine dritte Person einen berechtigten Schadenersatz fordern, so ist das Unternehmen oder der Gewerbetreibende zum Ersatz verpflichtet. Besteht keine Betriebshaftpflichtversicherung und reichen die liquiden Mittel nicht aus, um den Schadenfall zahlen zu können, droht die Insolvenz.

Betriebshaftpflichtversicherung inkl. unabhängiger Risikoanalyse

Bei einer Betriebshaftpflichtversicherung ist eine richtige und umfangreiche Risikoanlayse äußerst wichtig. Es sollte hier von einem Fachmann geschaut werden, welche Risiken der Betrieb wirklich hat, wo Schadenfälle entstehen können und welche Versicherung man wirklich braucht.

Aus Angst zu viel von sich Preis zu geben, kommt es immer wieder vor, dass Gewerbetreibende ihrer Versicherung oder Ihrem Versicherungsmakler nicht alle notwendigen Informationen zur Verfügung.

Die Folge sind meist nicht erkannte Deckungslücken welche im Schadenfall zum Verlust des Versicherungsschutzes führen können.

Daher bieten wir Ihnen an, genau zu schauen, welchen Versicherungsschutz Sie benötigen und garantieren ihnen dabei, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte unbeteiligte weiter zu geben.

Worin unterscheiden Sich die Angebote der Betriebshaftpflichtversicherung?

Kein Betriebshaftpflicht-Angebot ist wie das Andere. Natürlich schaut man im ersten Moment immer auf den Preis. Wenn Sie ein paar Angebote vergleichen, werden Sie feststellen, dass die Preisspanne zwischen den verschiedenen Angeboten enorm ist. Nur ist die günstigste Versicherung leider nicht immer das Beste.

Einige Versicherer bieten auf dem Markt leider einen minderwertigen Versicherungsschutz. So sind oft die Versicherungssummen für bestimmten Schadenfälle in den Bedingungswerken begrenzt. Dies sehen Sie nicht auf den ersten Blick. Wenn Sie diese Deckungslücken jedoch erst im Schadenfall feststellen, ist dies ein großes Ärgerniss.

Nutzen Sie daher unseren Leistungsvergleich, denn wir auf Wunsch gerne zu unserem Betriebshaftpflichtversicherungs-Angeboten beifügen. Hier kann man sehr gut erkennen, wie Sich die unterschiedlichen Anbieter in deren Leistungen unterscheiden.

Für welche Betriebshaftpflichtversicherung entscheide ich mich?

Sicher ist es ratsam, dass günstigste Angebot zur Betriebshaftpflicht als erstes unter die Lupe zu nehmen. Hier sollte geschaut werden, ob die Betriebshaftpflicht alle Leistungen erfüllt, die für Ihre Branche wichtig sind.

So sollte z.B. ein Handwerksbetrieb unbedingt darauf achten, dass die so genannten Bearbeitungsschäden (oder auch Tätigkeistschäden genannt) bis zur Versicherungssumme mitversichert sind.

Sollte das günstigste Angebot zur Betriebshaftpflichtversicherung Deckungslücken aufweisen, so sollte das nächst teurere Angebot zur Betriebshaftpflichtversicherung geprüft werden. Ziel ist es, das Angebot zu finden, dass alle Ihre Risiken abdeckt und dabei den besten Preis bietet.

Ist eine Selbstbeteiligung in der Betriebshaftpflichtversicherung sinnvoll?

Generell bieten fast alle Versicherungsgesellschaften in der Betriebshaftpflicht die Möglichkeit einer Selbstbeteiligung an. Wenn Sie eine Selbstbeteiligung vereinbaren, zahlen Sie die vereinbarte Selbstbehaltssumme bei einem Schadenfall aus der eigenen Tasche.

Besonders bei höheren Risiken und damit verbundenen höheren Versicherungssprämien ist es ratsam eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren, da es in diesem Fall eine recht hohe Beitragsersparnis ermöglicht. Bei kleineren Risiken, wo es z.B. nur ein hundert Euro Jahresbeitrag zu entrichten sind, ist eine Selbstbeteiligung nicht sinnvoll, da hier eine Beitragsersparnis nur sehr minimal ist. Und gerade für kleine Betriebe oder Ein-Mann-Unternehmer kann es schwierig werden z.B. 500 Euro an einem Schaden selbst zu tragen.

VORSICHT ist jedoch vor versteckten Selbstbehalten geboten. Bei vielen Versicherungsgesellschaften gibt es keinen generellen Selbstbehalt, sondern bei bestimmten Schadenereignissen. Im Angebot finden Sie daher keinen Hinweis auf eine Selbstbeteiligung, werden dann aber im Schadenfall zur Kasse gebeten. Prüfen Sie daher vor Abschluss ganz genau die Produktbeschreibungen oder Bedingungen der Versicherungsunternehmen auf versteckte Selbstbehalte. Gerne hilft Ihnen dabei auch unser Beratungsteam.

Was ist der passive Rechtsschutz in der Betriebshaftpflichtversicherung?

Der passive Rechtsschutz ist einer der wichtigsten Bestandteile der Betriebshaftpflichtversicherung. Sollte jemand einen Schadenersatzanspruch nach §823 BGB an Sie stellen, so ist zu prüfen, ob dieser Anspruch berechtigt ist.

Sollten Sie nun keine Betriebshaftpflicht haben, müssten Sie notfalls dafür einen Rechtsanwalt beauftragen, der dies prüft und im Fall das dieser Anspruch unberechtigt ist, diesen auch zurück weist. Der Anspruchsteller kann den Rechtsweg jedoch weiter verfolgen, damit ein Gericht klärt, ob der Anspruch berechtigt ist oder nicht. Für die gesammten Kosten müssen Sie in dem Fall selbst aufkommen. Wenn Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung haben, prüft diese für Sie, ob der Anspruch berechtigt ist oder nicht. Wenn er berchtigt ist, gleicht sie ihn aus oder weist ihn zurück, notfalls auch vor Gericht, sollte er unberechtigt sein.

Unser Service im Schadenfall

Nicht nur bei der Suche nach einer geeigneten Betriebshaftpflichtversicherung stehen wir Ihnen professionell zur Seite, sondern auch im Schadenfall sind wir für Sie da. Bei Schäden die Ihre Betriebshaftpflichtversicherung betreffen, übernehmen wir die Kommunikation und Abwicklung des Schadenfalls mit der Versicherungsgesellschaft. Wir vertreten dabei Ihre Interessen und ermöglichen es den Betriebshaftpflichtschaden so schnell wie möglich abzuwickeln.

Ariadne
lebte auf Kreta und war die Tochter von König Minos. Sie half mit ihrem Faden,
den Sie dem athenischen Prinzen Theseus überließ, dass
dieser den mächtigen Minotaurus bezwingen konnte und anhand des
Fadens aus dessen Labyrinth zurückkehren konnte. Mit diesem roten
Faden führen wir Sie aus dem Irrgarten der Finanzwelt.